Unterwegs mit Freunden

 

In den letzten Wochen hat uns das Thema "wie lange darf ein Welpe spaziergehen" stark beschäftigt. Orientiert man sich an Ratschlägen auf zahlreichen Internetseiten,

dürften wir mit Lotta nur pro Lebenswoche eine Minute spazieren gehen. Für unsere Flitzemaus eindeutig zu wenig und wir haben versucht einen Mittelweg zu wählen.

 

Jetzt ist Lotta fast sechs Monate alt und die Runden dürfen endlich etwas länger werden. Mich freut das ganz besonders, weil ich "Lottchen" jetzt auch zu den Spaziergängen mit den erwachsenen Hunden mitnehmen kann.

 

Heute waren wir bei herrlichen Wetter mit Sabine und ihrem Rüden Sammy unterwegs.

 

 

 

Bei Lotta kann ich immer wieder beobachten wie gut sozialisiert die Maus schon bei ihren Züchtern wurde. "Angst" kennt unser "Lottchen" keine - nur eine gesunde Neugierde.