Stubenrein? Das üben wir noch!

Stand bisher bei uns immer ein Staubsauger griffbereit in der Ecke, wenn Chiru zu Besuch kommt, wurde das Reinigungsequipment jetzt noch durch einen Wischmop für Lotta ergänzt.  Chiru hinterlässt wo er geht und liegt diverse Zweige und Blätter - Lotta sorgt für die passenden Seen dazu! In dieser Hinsicht ergänzen sich beide schon hervorragend.

Bei uns Zuhause stapeln sich momentan diverse Erziehungsratgeber für den Welpen, die empfehlen mit dem Hund alle 2 Stunden, sowie nach dem Schlafen, Trinken und Fressen sofort rauszugehen. Soviel zur Theorie - die Praxis gibt bei uns momentan einen max. 60 Minuten Rhythmus vor und auch dabei  kann es passieren, dass Lotta beim Spielen, schneller als ich reagieren kann, Pipi macht.

 

Mit den "Häufchen" können  wir da schon größere Erfolge verzeichnen und ich schaffe es mittlerweile immer mit Lotta schnell genug nach draussen zu gehen. Wobei ich mich bei diesem Foto frage, warum Biene anstatt Lotta zu fotografieren, nicht schnell mit ihr raus gegangen ist ;-). (Anmerkung Biene: Diese Foto stammt vom Einzugstag und niemand hatte in diesem Moment damit gerechnet das Lotta sich "löst").

Bei dem warmen Temperaturen war ich mit Lotta viel bei uns im Park, weil es dort so herrlich kühl ist und sie gerne  auf den Wiesen mit ihren Bällchen spielt.  Ausserdem habe ich mir dadurch erhofft, weitere Fortschritte in Sachen Stubenreinheit zu machen - FEHLANZEIGE! Lotta ist ganz der "vornehme" Parkbesucher und macht erst ganz erleichtert Pipi, wenn wir wieder zu Hause vor der Haustür angekommen sind :-(. Ich habe auch festgestellt, dass kleine Hundwelpen nicht nur ihre Blase nicht kontrollieren können  -sie sind auch sehr vergesslich mit Erlernten. Lotta hat ein "Katzenklo" bei uns auf dem Balkon stehen. Zur großen Freude von mir nutzt sie dieses auch schon oft und meldet sich, wenn sie raus muss - ein großartige Leistung für so einen kleinen Welpen wie ich finde! Nur leider vergisst sie das auch immer wieder, wenn man so gar nicht damit rechnet und nutzt dann doch lieber wieder das Wohnzimmer...


Aber wir arbeiten daran - und ich bin sicher, dass auch unsere "STUBE" bald wieder schön "REIN" ist ;-).

Liebe Grüße
Hilde